• Schule_Startseite_001.jpg
  • Schule_Startseite_004.jpg
  • Schule_Startseite_006.jpg

Christian-Schmidt-Schule
Odenwaldstraße 5
74172 Neckarsulm

Tel.:  +49 7132 9756 0
Fax.: +49 7132 9756 300

Kontaktformular

Sekretariat

  Montag bis Freitag

  07:30 - 10:30 Uhr
  13:00 - 14:00 Uhr

 

Weihnachtsferien
Mo., 24. Dez. 2018 - Sa., 5. Jan. 2019
1. Weihnachtsfeiertag
Di., 25. Dez. 2018 - Di., 25. Dez. 2018
2. Weihnachtsfeiertag
Mi., 26. Dez. 2018 - Mi., 26. Dez. 2018

Am 12.04.16 waren Lehrer der Christian-Schmidt-Schule zu Besuch bei der Firma Schweikert. Ausbildungsleiter Herr Keilbach und Herr Jäschke, Leiter der mechanischen Fertigung, begrüßten uns im Werk in Lehrensteinsfeld und stellten und das Unternehmen vor.

Anhand der Präsentation bekamen wir einen Einblick in die Geschichte und die Entwicklung des Unternehmens. Wir konnten die Dynamik erkennen, die in der Entwicklung und im Know-how erforderlich ist, um ein kompetenter Partner der Automobilindustrie zu bleiben.

Den Betriebsrundgang starteten wir in der Konstruktion, um den Betrieb entlang des Wertstroms zu erkunden. Der Methodenplan, mit Hilfe von CAD-Systemen erstellt und die virtuelle Simulation, sind der Grundstein der Werkzeugherstellung.

In den einzelnen Abteilungen konnten wir die Herstellung der Werkzeuge beobachten. Wir waren beeindruckt von der Größe der Werkzeuge die in Lehrensteinsfeld hergestellt werden. Riesige Presswerkzeuge, bis zu 20t schwer, werden auf dem neuen 5-Achs-Fräsbearbeitungszentrum mit hoher Präzision hergestellt.

Die kompetente Führung durchs Werk hat keine unserer Fragen offen gelassen und uns alle Zusammenhänge der Fertigung bis ins letzte Detail gezeigt. Von großem Interesse war für uns die Beobachtung der Auszubildenden in ihrem  Arbeitsumfeld. Von Anfang an sind die Auszubildenden an der Bearbeitung von betriebsinternen Aufträgen beteiligt und lernen nach und nach alle Schritte der Werkzeugherstellung kennen.

Der Abschluss des Nachmittags war die Besichtigung des Neubaus „Werk 3“ im Industriepark Böllinger Höfe in Heilbronn. Auf drei Stockwerken konnten wir die unterschiedlichsten Fügeverfahren sehen, die von Facharbeitern und Robotern zur Montage von einzelnen Baugruppen eingesetzt werden.

Während des gesamten Rundgangs und im Gespräch mit Herrn Keilbach und Herrn Jäschke konnten wir erkennen, dass die Philosophie des Unternehmens gelebt wird:

„Der Erfolg eines Unternehmens ist die Summe der gemeinsamen Anstrengungen der Mitarbeiter. Vertrauen, Offenheit und Ehrlichkeit, Fachwissen und Teamgeist, die Verpflichtung zu Qualität, Innovation, Flexibilität sowie eine gesellschaftliche Verantwortung sind feste Grundbausteine unserer Philosophie“.