Allgemeinbildung


Manuel Geier
(Abteilungsleiter)


Hendrik Utler
(Stellvertreter)

Allerorten wird der Mangel an Ingenieuren beklagt, besorgte Äußerungen über Facharbeitermangel und die Sicherung des Industriestandortes Deutschland bestimmen unser Leben.

Das Technische Gymnasium in Neckarsulm nimmt dies zum Anlass mit einer Werbetour Schülern der Realschulen technische Inhalte schmackhaft zu machen. Die Jahrgangsstufe 1 geht in Realschulen und macht mit den dortigen Schülern elektro- und umwelttechnische Versuche. Von Schüler zu Schüler werden Hemmungen abgebaut, Interesse für technische Probleme geweckt und Vorbehalte und Ängste überwunden.

Die erste Schule, in der dieses Pilotprojekt getestet wird, ist die Horneckschule in Gundelsheim. Am 14.2.14 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr erläuterten 12 Schüler des umwelttechnischen Zuges der Christian-Schmidt-Schule in Neckarsulm den Realschülern mit Versuchen, wie der Stand der heutigen Haustechnik ist, mit welchen Methoden die Wasserqualität bestimmt werden kann und welche Konsequenzen sich daraus für die Zukunft ableiten lassen.

Begeistert waren nicht nur die Schüler aus der 10. Klasse der Horneckschule, die den Schwerpunkt Technik gewählt haben, sondern auch die Schüler und Schülerinnen der Berufsschule, die in die Rolle der Lehrer schlüpfen durften. „Das macht Spaß. Aber es ist gar nicht so einfach, jemandem etwas beizubringen“, mussten sie feststellen. „Schade, dass die meisten schon wissen, was sie im nächsten Jahr machen“, waren die durchaus kritischen ersten Stellungnahmen unserer Schüler. Insgesamt positiv beurteilten die beiden Hauptakteure Studiendirektor Matthias Walter und Studienrätin Barbara Herzberg die Aktion und plädierten für eine Fortsetzung der Informationstour.

 

  • 20140214_TG_on_tour_001
  • 20140214_TG_on_tour_002
  • 20140214_TG_on_tour_003
  • 20140214_TG_on_tour_004
  • 20140214_TG_on_tour_005
  • 20140214_TG_on_tour_006

Willkommen!

Sie haben Fragen zu folgenden Abschlüssen:

  • Fachhochschulreife
  • Abitur
  • Mittlerer Reife

Sie interessieren sich für:

  • Zweijährige Berufsfachschule
  • Technisches Berufskolleg
  • Technisches Gymnasium
  • Einjähriges Berufskolleg
  • Ausbildungsbegleitender Erwerb  der Fachhochschulreife

Weitere Fragen?

Rufen Sie an oder schreiben Sie uns.

Um zwischen Ihnen und dem Webserver eine verschlüsselte und damit sichere Verbindung aufzubauen, müssen wir die dazu absolut notwendigen Daten in einem Cookie speichern.