Sandra Knapp


Barbara Herzberg
(Stellvertreterin)

Die Beauftragte für Chancengleichheit unterstützt die Schulleitung bei der Umsetzung und Einhaltung des Chancengleichheitsgesetzes.

Zu den Aufgaben als BfC gelten unter anderem:

  • Schaffung von Rahmenbedingungen, die es Müttern und Vätern erlauben, Erwerbstätigkeit und Familie zu vereinbaren
  • Die berufliche Förderung von Frauen unter Wahrung des Vorrangs von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung
  • Die deutliche Erhöhung des Anteils an Frauen in Bereichen, in denen sie geringer repräsentiert sind als Männer
  • Schaffung von Maßnahmen zur Erleichterung des Wiedereinstiegs in den Beruf
Um zwischen Ihnen und dem Webserver eine verschlüsselte und damit sichere Verbindung aufzubauen, müssen wir die dazu absolut notwendigen Daten in einem Cookie speichern.